Sieben Woche ohne

Ich habe schonmal sieben Wochen komplett auf feste Nahrung verzichtet. Das war Disziplin!

Ja, nicht nachahmenswert, aber es hatte Vorteile. Zumindest für mich. Und ich spreche NICHT von Gewichtsverlust!

Wer klare und unverblümte Worte nicht abkann, möge bitte spätestens jetzt seinen Blick in den rechten oberen Zipfel seines Bildschirmes werfen. Ja, dort kann man ein kleines Kreuzchen erkennen. Bitte einmal klicken! Danke!

Mir kamen heute morgen, bei einer gewissen Aktivität, ein paar Gedanken in den Kopf.

Ständig reden alle übers Essen. Lass uns was zusammen essen gehen - Was ist Dein Lieblingsessen? - Ich habe gerade das  und das gegessen (<--- besonders beliebt bei FB)... etc.

Alles dreht sich immer wieder, nicht um die Nahrungsaufnahme, sondern ums Essen. Obwohl ich in dem Zusammenhang lieber vom Fressen sprechen möchte/würde.

Wenn es um reine Nahrungsaufnahme gehen würde, darum dem Körper die Energie zuzuführen, die er zum Funktionieren benötigt, würde doch kaum einer so einen Aufstand davon machen. Aber alle lieben sie es zu fressen! Entschuldigung, ich meine natürlich "zu essen"!

Ich hasse es zu essen! Warum? Ganz einfach! Scheissen ist eine unschöne Angelegenheit. Ich hasse es zu scheissen.

Eine einfache Sache von Actio = Reactio. Ich esse, also muss ich scheissen. Wer mag schon scheissen?

Ja, gut, solche Fetische gibt es auch...

Aber, aber.... wuääääh. Mag es denn jeder so gerne, sich zu entleeren, dass sie alle es so lieben sich mit ungesunden Krams vollzustopfen?

Ich hasse es Essen zu gehen. Will man mich quälen, läd man mich zum Essen ein.

Und jetzt fange ich in meinem Blog auch schon mit dem Krams an. 

Ich sollte in meinem Blog, das Thema Essen streichen und anstelle die Nahrungsaufnahme huldigen.

"Heute habe ich Nahrung zu mir genommen. Ich habe jeden Bissen vorm Runterschlucken 20 Mal gekaut. Meine Nahrung hatte so und so viel Kalorien, so und so viel Zucker, so und so viel Vitamin Keks, etc. Mit dieser Nahrung wird es mir ein Leichtes sein, den Hausputz zu erledigen, da ich meinem Körper gute Energie zugefügt habe. Und mein Stuhlgang wird eine angenehm schöne Konsistenz haben."

Brrr... kann man nicht gesund leben und gleichzeitig nie wieder essen?

Ich sollte mich mit Lichtnahrung beschäftigen.

Achja, sollte jemand in diesem Blogeintrag Ironie finden, darf er sie gerne zu einem schönen Sorbet zubereiten. Aber kommentiert bitte hinterher diesen Beitrag, wie die Konsistenz eures... nein, nein, lieber nicht. Ich will es nicht wissen!

Gute Nacht!

27.8.12 21:58

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen